Niedergelassene ÄrztInnen

Ziele DER VEREINIGUNG

(Arbeitsprogramm)

Ärztliche Lebenswelten

  • Klares Bekenntnis zu Gruppenpraxen ohne Tarifreduktion
  • Nachfolgepraxen, die diesen Namen auch verdienen
  • Jobsharing - Teilzeitmöglichkeit auch für KassenärztInnen,
  • familienfähige und lebenswerte Kassenpraxen am Land und
  • in der Stadt

Moderne Medizin in der Praxis

  • Moderner Leistungskatalog für alle (Kassen- und Wahl-) ÄrztInnen
  • Inflationsausgleich
  • Abgeltung für Verwaltungsaufwand und IT-Technologieeinführung
  • Keine Einführung von ELGA ohne Zustimmung der ÄrztInnen
  • Aufwertung der Allgemeinmedizin u.a. durch neue Leistungen wie EKG, grob diagnostische Sonographie, Wundmanagement
  • Förderung und volle Honorierung der Visitentätigkeit
  • Ordinationsbedarf für alle ÄrztInnen und ihre PatientInnen
  • Wiedervereinigung der ÄrztInnen
  • Gemeinsamkeiten zwischen Spitals- und niedergelassenen ÄrztInnen statt Neid und Vorurteilen.
  • Neue Organisationsformen wie Styriamed.net
  • Praxisgemeinschaften mit SpitalsärztInnen, zusätzliche
  • Kompetenzen aus dem Spital für die Praxis

Soziale Sicherheit

  • Moderner, leistungsgerechter Wohlfahrtsfonds
  • Keine Experimente und keine Parteipolitik im Wohlfahrtsfonds

Job und Berufung

  • Ja zum ärztlichen Ethos, Ja zum ärztlichen Gespräch
  • Nein zur Zerstörung der Arzt-Patient-Beziehung durch ELGA und juristisches Umfeld der ärztlichen Tätigkeit
Bild